Südwestl. Bau-BG, Neustadt

Das Grundstück der Zweigstelle der Südwestlichen Bau-BG liegt im südwestlichen Teil von Neustadt, in einem Gewerbegebiet mit guten verkehrstechnischen Anbindungen. Als Resultat mehrerer städtebaulicher Untersuchungen wurde eine winkelförmige Anlage geplant.

So entstand auf dem Eckgrundstück ein kleiner, halböffentlicher Platz mit der Eingangszone sowie den Besucherparkplätzen. Entlang der westlichen und nördlichen Grundstücksgrenze wurde das städtebaulich vorgegebene Baufenster ausgenutzt. Auf den Freiflächen dieser Gebäudeseiten wurden die Stellplätze für die Mitarbeiter angeordnet. Eine Erweiterung des Gebäudes auf der südlichen Seite ist möglich.

Das Gebäude gliedert sich in drei Baukörper, die von Pultdächern überdeckt sind. Ein verglaster Gang verbindet die Teile und bildet eine Art "innere Straße", die sich im Kreuzungspunkt der winkelförmigen Anlage zu einer Eingangshalle weitet. Das Raumprogramm beinhaltet vorwiegend Einzelbüros. Im Erdgeschoss sind zusätzlich eine medizinische Abteilung und ein Schulungsraum angeordnet.

Ort

Neustadt a. d. Weinstraße, Grubenhof

Bauherr

Südwestliche Bau-Berufsgenossenschaft

Projektleitung

M. Dürr

Bearbeiter

J. Schmitz | E. Walter

Bauleitung

M. Dürr

Planung

1997 - 1998

Realisierung

1998 - 1999

Fotos

D. Altenkirch

Nutzfläche

785 m2 

BRI

3.300 m3 

Leistungsphasen

1 - 9

Bruttobaukosten

1.500.000 €